Volker Harmgardt Zitate - Auf des Weges Sandkruste,<br />die Eidechse, aquamarinblau<br />und zackig geschuppt,<br />so zittrig einzuatmen<br />das Flimmern des Sommertags.

Auf des Weges Sandkruste,
die Eidechse, aquamarinblau
und zackig geschuppt,
so zittrig einzuatmen
das Flimmern des Sommertags.

Volker Harmgardt
Auf des Weges Sandkruste, die Eidechse, aquamarinblau und zackig geschuppt, so zittrig einzuatmen das Flimmern… - Volker Harmgardt Zitate
5 1

Zusätzliche Informationen

aus dem Band " In Klausur mit der Natur " (1967)

Mehr von

deutscher Dipl.-Pflegewirt (FH), Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie, Heimleiter a.D. und Psychiatrie, Psychologie, Literatur
* 15.8. 1948 - Schulendorf , Kreisherzogtum Lauenburg
Bitte anmelden, um Kommentare zu sehen und zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.