Zitate zum Thema: Herz

Letzte Worte
Nachweis / Zusammenhang
Letzte Worte vor seiner Enthauptung, 29. Oktober 1618* What is our life? A play of passion,our mirth: the music of division,Was ist das Leben? Ein dramatisch Bühnenstück. Der erste Spaß und voll Geschrei ist die Entbindung.Our mother’s wombs: the tiring houses be,where we are dressed for this short comedyUnd unsrer Mutter Schoß: das sind die öden Häuser,in denen man für kurzes Spiel uns die Kostüme gab Heaven the judicious sharp spectator is,that sits and marks still who doth act amiss.Der Himmel schaut als gestrenger Richter zu Und merkt sich still, ob wer sein Amt verfehlt.Our graves that hide us from the searching sunare like drawn curtains when the play is done.Vor unbarmherz’ger Sonne schützen uns, Vorhängen gleich, die Gräberwenn aus das Spiel und sie geschlossen sind. Thus march we playing to our latest rest,Only we die in earnest, that’s no jestSo gehn als Komödianten wir zur letzten Ruh,Doch so -im Ernst- wir sterben...dann hat der Spaß ein End ! (Sir Walter Raleigh, 1554-1618, executed)
Nachweis / Zusammenhang
Großer Katechismus, Auslegung des ersten Gebots, Bekenntnisschriften der evang.-lutherischen Kirche (BSLK) 560,22-24
Nachweis / Zusammenhang
Die Transformation des Herzens, Wolfgang Krüger-Verlag 1996, S.15f, zitiert in Walter Häge, Warum ich den Sufi-Pfad gehe, S.12,
Nachweis / Zusammenhang
Der Talismann des Weines. In: Gesammelte Poetische Werke, Band 5. Frankfurt a.M.: Sauerländer, 1868. S. 307.
Zitate zum Thema: Herz 3.812
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok